Seite
Menü
News
Startseite > Willkommen im Garten > Rundgang durch den Garten

Rundgang durch den Garten

Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch den Sinnes- und Bewegungsgarten. Die Anlage ist für alle frei zugänglich und wird von Alt und Jung gern besucht.

 

Der Sinnes- und Bewegungsgarten in Nienhagen - Idee und Verwirklichung

 
Sinnes- und Bewegungsarten Übersicht
 

Der Garten soll ein natürlicher Raum sein, der Ruhe und Schönheit ausstrahlt sowie ausgleichend und entspannend wirkt.

Der Aufenthalt im Freien fördert die Gesundheit und erhöht nachhaltig die Lebensqualität für Alt und Jung.
Die barrierefreie Anlage mit sicheren Rundwegen für Rollstuhl- und Rollatornutzer, in der es das ganze Jahr grünt und blüht, wo Vögel zwitschern, Insekten summen und Wasser plätschert sowie verschiedene Fitness-Geräte einladen, sich körperlich zu betätigen, ist als eine Kraftquelle gedacht.

Duft- und Kräuterbeete, Beerensträucher, Obstbäume und andere Gartenelemente regen die Sinne an und wecken Erinnerungen.

 
Die Zukunft des Gartens
 

Der Sinnes- und Bewegungsgarten Nienhagen unterliegt den jahreszeitlichen Veränderungen der Natur. Aber er entwickelt sich auch von Menschenhand jedes Jahr ein Stück anders. Geplant sind noch weitere Sitzecken, die soziale Kontakte fördern, doch auch Rückzugs-möglichkeiten bieten. 

Weiterhin sind stimulierende Klanghölzer, ein  Fußempfindungspfad, natürlich ein Gartenhäuschen und eine kleine Volliere vorgesehen. Auch sollen hier künftig ein kleines Mais- und Kornfeld, verschiedene Beerensträucher, Blumen und eine Wildhecke gedeihen.

Zur Verwirklichung dieser Vorhaben brauchen wir aber noch viele fleißige Hände, Spender und Unterstützer.

Der Förderverein kümmert sich mit seinen Mitgliedern um Erhalt und Fortentwicklung in vielen ehrenamtlichen Stunden, um diese im Landkreis Celle einmalige Anlage.

 
Erlebnisraum für Insekten

Der Garten

Hier “gärtnert“ die Natur und schafft Lebensraum und Nahrung für Käfer, Fliegen, Heuschrecken, Ameisen, Bienen, Hummeln, Libellen und Schmetterlinge.
Ein Insektenhotel wird demnächst aufgestellt.

Insekten sind sehr empfindlich. Daher wird dieser Bereich nur einmal pro Jahr gemäht und bleibt somit vom Menschen unbewirtschaftet.

 
Sonnenuhr

Sonnenuhr Gesamtsicht

Für den Sinnes- und Bewegungsgarten ist eine besondere begehbare „lebende“ Bodensonnenuhr mit zwei Ruhebänken und bunten Blumenbeeten entstanden.

Stellt man sich bei Sonnenschein auf das aktuelle Datumsfeld zeigt der vom Körper geworfene Schatten auf den Stundensteinen die Uhrzeit an.
Probieren Sie es aus !
 
Sonnenuhr Detail
 
Probieren Sie es aus. 
Die Projektplanung und Umsetzung erfolgte durch Herrn Siegfried Rasper. 

Hilfe- und Unterstützungsangebote können Sie jederzeit an die Mitglieder des Fördervereines

(Vorsitzender Christoph Wittich, Handy 0163-6344419) oder zu Händen des Bürgermeisters der Gemeinde Nienhagen (Jörg Makel) richten.

Spendenkonto des Fördervereins bei der Volksbank Südheide IBAN: DE29 2579 1635 0018 9804 00

Sie sehen, der Förderverein dieser im Landkreis Celle einmaligen Anlage braucht auch Ihre Hilfe.
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Aktuelles


Blühende Oase trotz Trockenheit

 -> weitere Informationen und Bilder

 

Kids on Tour -
mit den Becherlupen aus dem Bienenkoffer im Sinnesgarten unterwegs

-> weitere Informationen und Bilder


Naschen erlaubt

Im Sinnesgarten Nienhagen hat die Erntesaison begonnen.

-> weitere Informationen und Bilder


Maibaum-Aufstellen im Sinnesgarten am 1. Mai

Das Wetter meinte es gut mit den rund 160 Besuchern und dem Team des Fördervereins Sinnes- und Bewegungsgarten Nienhagen als am 1. Mai pünktlich um 14 Uhr der Maibaum mit vereinten Kräften aufgestellt wurde. 

-> weitere Informationen und Bilder

 

Insektenhotel im Sinnesgarten aufgestellt

-> weitere Informationen


Klangwand

Gemeinsam mit Grundschule Nienhagen wurde der Sinnesgarten um eine weitere Attraktion bereichert. Die Klangwand.
-> Bilder

 

 

Besucher-Nr. 
 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login